Datenschutz | Impressum | Kontakt | Presse | Sitemap

 

ISH 2015

Was gab es zu entdecken?

Als erstes fiel der Blick auf das Display der neuen AUTOlearn CONNECT.

Vortex Pumpengenerationen

Vom 10.-14.3. präsentierte sich Vortex in Halle 9 auf der ISH in Frankfurt/Main, der weltgrößten Leistungsschau für innovatives Baddesign, energieeffiziente Heizungs- und Klimatechnik sowie erneuerbare Energien.

Die Deutsche Vortex feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen.

Ganz dem Motto "Der Tradition verbunden, dem Fortschritt verpflichtet" gab es für die Besucher Einiges zu entdecken. Als erstes fiel der Blick auf das Display der neuen AUTOlearn CONNECT, das zur Demonstrationszwecken drei Meter im Durchmesser hatte.


Die neueste Entwicklung, die im Herbst auf den Markt kommt, wird per Smartphone und App zu steuern sein.

Per Tablet konnten die Besucher die Pumpe aktiv steuern und so erste Einblicke in die App bekommen. Alle Befehle wurden direkt auf das große Modell übertragen. Zudem wurde die App auf einem großen Monitor präsentiert.

Beim Gewinnspiel ging es darum zu entscheiden, was man von der neusten Entwicklung hält und welche Features für den Installateur wichtig sind. Das Interesse war groß, nicht nur am Vortex-Stand war "Smart Home" DAS Thema.

In die Vortex-Geschichte konnte man ebenfalls eintauchen. Eine Vitrine zeigte die Pumpengenerationen, von der ersten Vortex-Pumpe bis zur letzten Pumpe mit mechanischer Zeitschaltuhr.


Julia und Natascha, die beiden waren seit 2011 unsere Hostessen. Nun startet ihr Berufsleben und wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft.


Falls Sie uns nicht auf der ISH besuchen konnten, schauen Sie doch mal in unseren Messekalender und informieren Sie sich auf den kommenden Hausmessen der Großhändler direkt am Vortex-Stand.