Thermostatmodul

  • Abschalttemperatur einstellbar von 35 °C bis 75°C
  • Einschaltpunkt 7K unter Abschalttemperatur
  • Einstellung über Drucktasten
  • Dauerlauf- und Dauerstopp-Funktion
  • Einstellbare Drehzahl
  • Durchschnittliche Leistungsaufnahme bei ca. 12 Stunden Laufzeit/Tag: weniger als 3 Watt

THERMOSTATMODUL

WIE FUNKTIONIERT'S

Ein im Pumpenmotor verbauter Regelthermostat schaltet die Pumpe bei der eingestellten Temperatur ab. Die Pumpe schaltet automatisch wieder ein, wenn das Wasser in der Zirkulationsleitung um 7 Grad abgekühlt ist. 

Optimal im Ein- und Zweifamilienhaus

Rund um die Uhr steht warmes Wasser an den Zapfstellen an, ohne dass die Pumpe im Dauerbetrieb laufen muss. Die Laufzeit der Pumpe ist um ca. 65% reduziert.

Noch mehr sparen

Wird die Pumpe an eine externe Zeitsteuerung angeschlossen (z. B. an eine Zeitschaltuhr oder die Zeitsteuerung des Trinkwassererwärmers), lassen sich die Pumpenlaufzeiten noch weiter reduzieren.


PUMPENGEHÄUSE

V-Pumpengehäuse

1 1/4“ außen Anschlussgewinde; Verschraubungssatz, serienmäßig mit Schraub-/Lötfitting 1/2" außen / ø 15innen, Rückschlagventil, Absperrhahn, Isolierschale

R-Pumpengehäuse

1/2“ innen Anschlussgewinde, Isolierschale

 

ANTRIEB

Permanentmagnet-Antrieb

Die Trinkwasser-Zirkulationspumpen-Generation BlueOne hat einen hocheffizienten, elektronisch kommutierten Gleichstrom-Motor als Antriebsquelle. Für den Wechselstrombetrieb ist in der Modulkappe ein Spannungswandler integriert. Alle Pumpen haben eine stufenlose manuelle Drehzahlverstellung.

Kugelmotor-Technologie

Der wellenlose Kugelmotor hat keine umlaufende Lagerwelle. Der Stator überträgt das drehende Magnetfeld direkt auf den permanentmagnetischen Rotor, der auf einem feststehenden Lagerstift gelagert ist. Das Rotorlager ist selbstnachstellend und wird durch das Wasser geschmiert. Der Rotor läuft damit spielfrei und nahezu geräuschlos. Die wasserführenden Teile können bei Bedarf problemlos gereinigt werden. Der Rotor kann bei Bedarf ausgetauscht werden.

 

REGELMODUL

ERT - ELEKTRONISCHER REGELTHERMOSTAT

Der Thermostat schaltet die Pumpe bei der eingestellten Temperatur ab. Die Abschalttemperatur wird mit einer Drucktaste eingestellt und ist sofort aktiv.

  • Abschalttemperatur in 5°-Schritten von 35°C bis 75°C einstellbar
  • Einschaltpunkt 7 K unter Abschalttemperatur


  Austauschtabelle

Wellenloser, blockierstromfester Kugelmotor mit ECM-Technologie

Drehzahl

2.000 - 3.000 1/min

Leistungsaufnahme

1,3 mWS

Max. Fördermenge 

950 l/h

Schutzart

IP 44

Druckfestigkeit

10  bar

Temperaturfestigkeit

95°C

Materialien

Trinkwasserkonform, UBA-konform

Elektrischer Anschluss

1~115-230 V / 50-60 Hz

Leistungsaufnahme

2,5–9 W





BEZEICHNUNG

PUMPENGEHÄUSE

VERSCHRAUBUNGSSATZ

BESTELLNUMMER

BWO 155 V ERT V 1/2" außen / ø 15 innen
433-111-061
BWO 155 V oV ERT V ohne 433-111-060
BWO 155 V 3/4“i ERT V 3/4" innen 433-111-062
BWO 155 V 1/2“i/3/4“a ERT V 1/2" innen / 3/4" außen 433-111-063
BWO 155 V LF22 ERT V ø 22 innen 433-111-064
BWO 155 V P15 ERT V ø 15 innen - P15* 433-111-068
BWO 155 R ERT R ohne 433-121-060
BWO 155 R P15 ERT R 1/2“ innen  ø 15 innen – P15* 433-121-068
UNIVERSAL-MOTOR BWO 155 ERT ohne ohne 433-101-060


*Geeignet im Kupferrohrverbindungssystem mit Pressverbindungstechnik für die Trinkwasserinstallation, für Cu-Rohre nach DIN EN 1057, geprüft nach DVGW-Arbeitsblatt W 534 mit Rohren nach DVGW-Arbeits-blatt GW 392 der Marken SANCO® WICU®, der Firma KM Europa Metal AG sowie 'profipress THERM'Rohr von Viega, mit DVGW-Prüfzeichen.

Qualität made in Germany

Die VORTEX-Servicekultur: direkt, persönlich, kompetent. Denn die Zufriedenheit unserer Kunden ist der Garant für unseren Erfolg. VORTEX ist flexibel für ein Höchstmaß an Kundenservice und innovativ für ein Maximum an Produktqualität.
Wir gewähren 5 Jahre Garantie auf alle Pumpenmodelle BWO 155.




Weitere Modelle

413